Interfold

Papierhandtücher mit Interfold Falzung

Handtuchpapier preiswert und effizient mit Z-Falz oder W-Falz

Papierhandtücher Interfold mit Z-Falz oder W-Falz sind sehr beliebt. Generell unterscheiden sich Papierhandtücher in Größe und Anzahl der Lagen. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die unterschiedlichen Falzarten von Falthandtüchern. Der Bedarf richtet sich nach der Art des Handtuchspenders. Übrigens ist unser Handtuchpapier besonders preiswert.

Falzarten von Falthandtüchern

Die verschiedenen Falzarten von Falthandtüchern sind so unterschiedlich, wie die Anforderungen des Verbrauchers. 
Lagenfalz
oder C-Falz: große Tücher sind einzeln einmal gefaltet und liegen im Spender übereinander.
Zickzackfalz oder V-Falz bzw. ZZ-Falz: die etwas kleineren Tücher sind in Z-Form ineinander gefaltet. Bei der Entnahme werden sie voll entfaltet. dabei wird das nächste Tuch griffbereit ein Stück mit heraus gezogen.
Interfold: Papierhandtücher Interfold sind mehrfach ineinander gefaltet. Es handelt sich quasi um eine Mischung aus C-Falz und V-Falz. Die Tücher sind größer und entfalten sich beim Herausziehen zur vollen Größe. Auch hier wird das nächste Tuch wieder griffbereit mit herausgezogen. Aber bei der Interfold Falzung gibt es nochmal Unterschiede.

Interfold NON STOP oder Interfold ONE STOP

Interfold NON STOP oder Z-Falz: die Handtücher sind in Z-Form gefaltet und liegen ineinander. Der Verbrauch liegt hier etwas höher, da die Tücher endlos ohne Widerstand aus dem Spender gezogen werden können (Non Stop).
Interfold ONE STOP oder W-Falz: die Tücher sind mindestens dreifach gefaltet (W-Form). Durch eine minimale Abrissperforation sind sie miteinander verbunden. Übrigens ist hier auch die Verwendung flacher Spender möglich. Nach jedem Abriss schaut das nächste Tuch aus dem Spender hervor. Somit ist eine einzelne Tuchentnahme möglich. Das heißt diese Variante ist sparsamer im Verbrauch. Dafür ist sie etwas teurer in der Anschaffung.

Tipp: die Öffnung des Spenders sollte wenige Zentimeter schmaler sein als das Handtuchpapier. Denn durch den entstehenden Widerstand können die Tücher einfacher einzeln entnommen werden.

Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt